Microblading

Die Microblading-Methode hat ihren Ursprung aus dem asiatischen Raum und wird in Deutschland immer mehr eingesetzt. Es entsteht je nach Zeichentechnik für jede Augenbraue ein individueller Look mit sogenannten HD- und 3D-Augenbrauen. Bei Microblading werden die Farbpigmente dauerhaft in die Haut eingearbeitet. Im Vergleich zum gewöhnlichen Permanent Make-up liegt der Unterschied darin, dass keine Maschine zum Einsatz kommt.

Die Farbe, die für jeden Hauttyp individuell abgestimmt werden kann, wird manuell mit einem Präzisionshandstück in die Haut pigmentiert. Bei uns wird das Handstück ausschließlich mit steril verpackten Blades eingesetzt. Damit wird mit sanftem Druck über die Haut gegleitet und es entsteht ein feiner Schnitt. Der Schnitt ist so fein, dass die gezeichneten Härchen kaum von den echten Härchen zu unterscheiden sind.

Vor der Behandlung werden die Vorgehensweise, die Augenbrauen-Form und die richtige Farbe gemeinsam besprochen. Die Behandlung dauert etwa 150 Minuten und wird in unserem separaten Behandlungsraum durchgeführt. Das Ergebnis sieht täuschend echt und sehr natürlich aus. Je nach Hauttyp, Stoffwechsel und Umwelteinflüsse hält das Microblading etwa 1-2 Jahre.

Microblading & Shading

Die neue Kombi-Technik besteht aus der Microblading Härchen-Zeichnung und einer manuellen Schattierung. Die Microblading Methode ist eine Alternative zum Permanent Make-up. Es entsteht je nach Zeichentechnik für jede Augenbraue ein individueller Look mit sogenannten HD- und 3D-Augenbrauen. Diese Methode wird hauptsächlich für eine natürliche Augenbrauen-Härchenzeichnung verwendet. Die manuelle Schattierung wird eingesetzt, um den Augenbrauen noch mehr Fülle zu verleihen. Das Endergebnis wirkt somit noch makelloser und natürlicher.

Bei Microblading sowie bei der manuellen Schattierung werden die Farbpigmente dauerhaft in die Haut eingearbeitet. Im Vergleich zum gewöhnlichen Permanent Make-up liegt der Unterschied darin, dass keine Maschine zum Einsatz kommt. Die Farbe, die für jeden Hauttyp individuell abgestimmt werden kann, wird manuell mit einem Präzisionshandstück in die Haut pigmentiert. Bei uns wird das Handstück ausschließlich mit steril verpackten Blades eingesetzt. Damit wird mit sanftem Druck über die Haut gegleitet und es entsteht ein feiner Schnitt.

Der Schnitt ist so fein, dass die gezeichneten Härchen kaum von den echten Härchen zu unterscheiden sind. Vor der Behandlung werden die Vorgehensweise, die Augenbrauen-Form und die richtige Farbe gemeinsam besprochen. Die Behandlung dauert ca. 150 Minuten und wird in unserem separaten Behandlungsraum durchgeführt. Das Ergebnis sieht täuschend echt und sehr natürlich aus. Je nach Hauttyp, Stoffwechsel und Umwelteinflüsse hält das Microblading ca. 1-2 Jahre.

Powderbrows

Augenbrauen betonen unsere Augen und geben unserem Gesicht Kontur. Eine weitere Möglichkeit für volle Brauen ist neben der Microblading-Technik, die sogenannte Powderbrows. Diese Technik ist eine Form des Permanent-Make-Ups und aufgrund der angewendeten Airbrush ähnlichen Technik sehr dezent. Anders als beim Microblading liegt der Fokus nicht auf die einzelnen Härchen, sondern auf einem schattenartigen Verlauf.

Es handelt sich hierbei um eine Auftragstechnik von permanenter Farbe, die gleichmäßig und dichte Augenbrauen zaubert. Dabei kommt eine feine Nano-Nadel zum Einsatz, mit deren Hilfe die Farbpigmente mit der Maschine unter die Augenbrauen gestochen wird. Dadurch entstehen keine harten Linien, sondern kleine Pünktchen, die sanfte Schattierungen bieten. Das Ergebnis: Augenbrauen, die aussehen, als wäre Puder angewendet worden, daher auch der Name. Powderbrows kann bis zu zwei Jahre halten.

Grundsätzlich ist zu beachten, dass die Haltbarkeit der Powderbrows abhängig von der Regenerationsgeschwindigkeit und dem Zustand der Haut ist. Vor allem bei öliger Haut und junger Haut kann die Haltbarkeit reduziert werden. Wer also ausdrucksstarke Augenbrauen mag und keine Lust mehr hat, die Brauen jeden Tag neu mit Make-Up zu definieren, für den könnte Powderbrows genau das Richtige sein. Insbesondere dann, wenn ein altes, verblasstes oder nicht gelungenes Permanent Make-Up erneuert werden soll.

Combibrows

So natürlich und so ausdrucksstark! Die neuen Combibrows bestehen aus der Microblading-Härchenzeichnung im vorderen Bereich und einer Puder-Schattierung im hinteren Bereich der Augenbrauen.

Diese Technik bietet eine Kombination aus natürlichen und ausdrucksvollen Augenbrauen. Bei der Schattierung im hinteren Bereich kommt eine feine Nano-Nadel zum Einsatz, womit die Pigmente mit der Maschine unter die Haut gestochen wird. Dadurch entstehen keine harten Linien, sondern kleine Pünktchen, die eine sanfte Schattierungen bieten.

Die Härchenzeichnung im vorderen Bereich der Augenbauen wird hingegen manuell mit einem Präzisionshandstück in die Haut pigmentiert, wodurch die Augenbrauen trotzdem sehr natürlich und dezent wirken.

Vor der Behandlung wird die Vorgehensweise, die Augenbrauen-Form und die richtige Farbe gemeinsam besprochen. Die Behandlung dauert ca. 2-2,5 Stunden. Die Haltbarkeit beträgt ca. 1-2 Jahren.

Grundsätzlich muss man bedenken, dass die Haltbarkeit von der Regenerationsgeschwindigkeit, dem Zustand der Haut sowie Hauttyp, Stoffwechsel und Umwelteinflüssen abhängt. Wer also ausdrucksstarke Augenbrauen mag und keine Lust mehr hat, die Augenbrauen jeden Tag neu mit Make-up zu definieren, für den könnten die Combibrows genau das Richtige sein.

Microblading

Die Microblading-Methode hat ihren Ursprung aus dem asiatischen Raum und wird in Deutschland immer mehr eingesetzt. Es entsteht je nach Zeichentechnik für jede Augenbraue ein individueller Look mit sogenannten HD- und 3D-Augenbrauen. Bei Microblading werden die Farbpigmente dauerhaft in die Haut eingearbeitet. Im Vergleich zum gewöhnlichen Permanent Make-up liegt der Unterschied darin, dass keine Maschine zum Einsatz kommt.

Die Farbe, die für jeden Hauttyp individuell abgestimmt werden kann, wird manuell mit einem Präzisionshandstück in die Haut pigmentiert. Bei uns wird das Handstück ausschließlich mit steril verpackten Blades eingesetzt. Damit wird mit sanftem Druck über die Haut gegleitet und es entsteht ein feiner Schnitt. Der Schnitt ist so fein, dass die gezeichneten Härchen kaum von den echten Härchen zu unterscheiden sind.

Vor der Behandlung werden die Vorgehensweise, die Augenbrauen-Form und die richtige Farbe gemeinsam besprochen. Die Behandlung dauert etwa 150 Minuten und wird in unserem separaten Behandlungsraum durchgeführt. Das Ergebnis sieht täuschend echt und sehr natürlich aus. Je nach Hauttyp, Stoffwechsel und Umwelteinflüsse hält das Microblading etwa 1-2 Jahre.

Microblading & Shading

Die neue Kombi-Technik besteht aus der Microblading Härchen-Zeichnung und einer manuellen Schattierung. Die Microblading Methode ist eine Alternative zum Permanent Make-up. Es entsteht je nach Zeichentechnik für jede Augenbraue ein individueller Look mit sogenannten HD- und 3D-Augenbrauen. Diese Methode wird hauptsächlich für eine natürliche Augenbrauen-Härchenzeichnung verwendet. Die manuelle Schattierung wird eingesetzt, um den Augenbrauen noch mehr Fülle zu verleihen. Das Endergebnis wirkt somit noch makelloser und natürlicher.

Bei Microblading sowie bei der manuellen Schattierung werden die Farbpigmente dauerhaft in die Haut eingearbeitet. Im Vergleich zum gewöhnlichen Permanent Make-up liegt der Unterschied darin, dass keine Maschine zum Einsatz kommt. Die Farbe, die für jeden Hauttyp individuell abgestimmt werden kann, wird manuell mit einem Präzisionshandstück in die Haut pigmentiert. Bei uns wird das Handstück ausschließlich mit steril verpackten Blades eingesetzt. Damit wird mit sanftem Druck über die Haut gegleitet und es entsteht ein feiner Schnitt. Der Schnitt ist so fein, dass die gezeichneten Härchen kaum von den echten Härchen zu unterscheiden sind.

Vor der Behandlung werden die Vorgehensweise, die Augenbrauen-Form und die richtige Farbe gemeinsam besprochen. Die Behandlung dauert ca. 150 Minuten und wird in unserem separaten Behandlungsraum durchgeführt. Das Ergebnis sieht täuschend echt und sehr natürlich aus. Je nach Hauttyp, Stoffwechsel und Umwelteinflüsse hält das Microblading ca. 1-2 Jahre.

Powderbrows

Augenbrauen betonen unsere Augen und geben unserem Gesicht Kontur. Eine weitere Möglichkeit für volle Brauen ist neben der Microblading-Technik, die sogenannte Powderbrows. Diese Technik ist eine Form des Permanent-Make-Ups und aufgrund der angewendeten Airbrush ähnlichen Technik sehr dezent. Anders als beim Microblading liegt der Fokus nicht auf die einzelnen Härchen, sondern auf einem schattenartigen Verlauf.

Es handelt sich hierbei um eine Auftragstechnik von permanenter Farbe, die gleichmäßig und dichte Augenbrauen zaubert. Dabei kommt eine feine Nano-Nadel zum Einsatz, mit deren Hilfe die Farbpigmente mit der Maschine unter die Augenbrauen gestochen wird. Dadurch entstehen keine harten Linien, sondern kleine Pünktchen, die sanfte Schattierungen bieten. Das Ergebnis: Augenbrauen, die aussehen, als wäre Puder angewendet worden, daher auch der Name. Powderbrows kann bis zu zwei Jahre halten.

Grundsätzlich ist zu beachten, dass die Haltbarkeit der Powderbrows abhängig von der Regenerationsgeschwindigkeit und dem Zustand der Haut ist. Vor allem bei öliger Haut und junger Haut kann die Haltbarkeit reduziert werden. Wer also ausdrucksstarke Augenbrauen mag und keine Lust mehr hat, die Brauen jeden Tag neu mit Make-Up zu definieren, für den könnte Powderbrows genau das Richtige sein. Insbesondere dann, wenn ein altes, verblasstes oder nicht gelungenes Permanent Make-Up erneuert werden soll.

Combibrows

So natürlich und so ausdrucksstark! Die neuen Combibrows bestehen aus der Microblading-Härchenzeichnung im vorderen Bereich und einer Puder-Schattierung im hinteren Bereich der Augenbrauen.

Diese Technik bietet eine Kombination aus natürlichen und ausdrucksvollen Augenbrauen. Bei der Schattierung im hinteren Bereich kommt eine feine Nano-Nadel zum Einsatz, womit die Pigmente mit der Maschine unter die Haut gestochen wird. Dadurch entstehen keine harten Linien, sondern kleine Pünktchen, die eine sanfte Schattierungen bieten. Die Härchenzeichnung im vorderen Bereich der Augenbauen wird hingegen manuell mit einem Präzisionshandstück in die Haut pigmentiert, wodurch die Augenbrauen trotzdem sehr natürlich und dezent wirken.

Vor der Behandlung wird die Vorgehensweise, die Augenbrauen-Form und die richtige Farbe gemeinsam besprochen. Die Behandlung dauert ca. 2-2,5 Stunden. Die Haltbarkeit beträgt ca. 1-2 Jahren. Grundsätzlich muss man bedenken, dass die Haltbarkeit von der Regenerationsgeschwindigkeit, dem Zustand der Haut sowie Hauttyp, Stoffwechsel und Umwelteinflüssen abhängt. Wer also ausdrucksstarke Augenbrauen mag und keine Lust mehr hat, die Augenbrauen jeden Tag neu mit Make-up zu definieren, für den könnten die Combibrows genau das Richtige sein.

Lassen Sie sich beraten.

Ihr Wohlbefinden und Ihre Zufriedenheit stehen bei uns an erster Stelle. Gerne helfen wir Ihnen dabei, die passende Behandlung und Anwendung für Sie zu finden.

Dienstags – Freitags von 09:00 – 19:00 Uhr
und auch Samstags von 09:00 – 16:00 Uhr

E-Mail:
info@mbbynas.de

Telefonsich unter:
0511 94 00 26 21

Wie genau funktioniert Microneedling als Anti-Aging Methode?
  • Mikro-Einstiche erhöhen die Neubildung von Elastin, Hyaluronsäure und dem für die Hautfestigkeit so wichtigen Kollagen.
  • Erhöht die Aufnahmefähigkeit der Haut für Anti-Aging-Wirkstoffe, die tief in das Gewebe der Haut eingeschleust werden um 90 %.
Wann werden Erfolge sichtbar?

Eine sichtbare Wirkung wird nach einigen Tagen bis Wochen entstehen. 
Auf optimale Ergebinsse können Sie sich nach 8 bis 12 Monaten ab der ersten Behandlung freuen.
Beim Needling handelt es sich nicht um einen kurzfristigen Lifting-Effekt. Es werden vielmehr natürliche Hautstraffungsprozesse mit Langzeitwirkung ausgelöst.

Wie oft soll die Behandlung wiederholt werden?

Um ein optimales Anti-Age-Ergebnis beim Micro-Needling zu erreichen, empfiehlt es sich (je nach Hautbild) ca. 4 – 6 Behandlungen mit einem Abstand von ca. 4 Wochen durchzuführen. Das erwünschte und langfristige Resultat wird nach einer Microneedling-Kur erreicht.
Es ist empfehlenswert im Anschluss 1 – 2 Auffrischungs-Behandlungen im Jahr einzuplanen, um das gewonnene Ergebnis zu erhalten bzw. noch zu verbessern.

Ist die Microneedling-Behandlung schmerzhaft?

NEIN. Die Haut wird davor betäubt, somit so gut wie schmerzfrei. Kunden sagen es fühle sich an wie ein Peeling.

Wie sieht die Haut nach der Microneedling-Behandlung aus?

Nach der Behandlung ist die Haut vorübergehend leicht gerötet. Diese Rötungen lassen schnell nach und sind in den meisten Fällen innerhalb von 1-2 Stunden spätestens aber am nächsten Tag abgeklungen. So entstehen kaum Ausfallzeiten und Sie können schnell Ihren gewohnten Aktivitäten nachgehen.

Wann darf eine Microneedling-Behandlung nicht durchgeführt werden?

Micro-Needling kann in folgenden Fällen nicht durchgeführt werden:

  • Tumorerkrankungen
  • Hautkrebs oder der Verdacht darauf
  • Chemo- oder Strahlentherapie
  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • akute Infekte oder Entzündungen
  • Neigung zu Keloiden
  • Köbner-Phänomen
  • verminderte Blutgerinnung
  • Einnahme von Kortison
  • Einnahme von licht-sensibilisierender Medikamente
  • Tattoos
  • Offene Hautstellen
  • Frische Operationsnarben

Vorteile einer Microneedling-Behandlung auf einen Blick:

  • Unkompliziert – Es ist keine Narkose, nicht mal eine Lokalanästhesie erforderlich. Nur lokale Betäubung (Emla)
  • Schnell – Sie können gleich nach dem Eingriff nach Hause, die Behandlungsdauer ist kurz.
  • Risikoarm – Im Vergleich zu herkömmlichen Anti-Aging-Eingriffen sind die Nebenwirkungen sehr gering bis kaum vorhanden.
  • Günstig – Sie zahlen viel weniger, als bei gewöhnlichen Straffungsmethoden.
  • Ungekünstelt – Ihr Aussehen und Ihre Mimik werden nicht verändert. Sie behalten Ihre natürliche Schönheit.
  • Natürlich – der Effekt entsteht durch die Regeneration Ihrer Haut. Sie produzieren mehr Collagen.
  • Hygienisch – sterile einmalverwendbare Aufsätze minimieren das Infektionsrisiko.
  • Langanhaltend – Der Stoffwechsel Ihrer Haut ist für mehrere Monate angekurbelt
Wofür wird BB-Glow eingesetzt?
  • Reduzierung von Augenringen, Pigment- und Altersflecken
  • Erreichung eines dauerhaften BB-Cream-Effektes – „No-Make-Up“-Look
  • Verbesserung von Hautrötungen / Couperose
  • Setzen von Konturierungen und Highlights
  • Straffung der Haut inkl. Glow-Effekt für Glanz und Ausstrahlung
  • Gezielte Aktivierung der eigenen Kollagenproduktion
Reicht eine Behandlung aus?

Das kommt ganz auf die persönlichen Ziele an. Für ein Event oder ein Feuchtigkeits-Boost-Up für zwischendurch kann nur eine Sitzung erfolgen.

Idealerweise sollte BB-Glow als Kur wahrgenommen werden, um einen Langzeiteffekt zu erzielen und diesen über einen längeren Zeitraum zu erhalten. Wie viele Behandlungen sind idealerweise nötig?
Bis die Effekte sichtbar werden, ist hier Geduld und eine regelmäßige Wiederholung wichtig. 

Wir empfehlen in der Regel zwischen 3-6 Behandlungen im 4 Wochen-Rhythmus – je nach individuellen Zielen, dem Behandlungserfolg und die Hauttypen!

Welche BB-Glow Farben bieten wir an?

Unsere Ampullen reichen von ganz hell bis ganz dunkel, sodass wir für jede Hautfarbe die richtige BB-Glow-Farbe parat haben. Weiterhin sind die Farben beliebig miteinander kombinierbar und enthalten natürliche Pflanzenextrakte – OHNE Parabene, Parfüm, Farbstoffe, Allergene oder Eisensulfat!
Mit welchen Marken arbeiten wir zusammen?
Wir setzen ausschließlich auf hochwertige Pigmente der Marke DM.Cell und Stayve Dermawhite aus Korea. Bei der Vor- und Nachbereitung arbeiten wir mit Facilitè  Cosmetics aus Deutschland.

Kann man BB-Glow auch im Sommer machen lassen?

Bei Personen, die sich nicht viel im Freien aufhalten und einer Arbeit in geschlossenen Räumen nachgehen, stellt die BB-Glow-Behandlung auch im Sommer kein Problem dar. Hier reicht es aus, morgens eine Sonnenschutzcreme mit SPF50 aufzutragen und die von uns mitgegebenen After-Care-Hinweise zu beachten – insbesondere für einen Zeitraum von 
1-2 Wochen nach der Behandlung.

Lassen Sie sich beraten.

Ihr Wohlbefinden und Ihre Zufriedenheit stehen bei uns an erster Stelle. Gerne helfen wir Ihnen dabei, die passende Behandlung und Anwendung für Sie zu finden.

Dienstags – Freitags von 09:00 – 19:00 Uhr
und auch Samstags von 09:00 – 16:00 Uhr

E-Mail:
info@mbbynas.de

Telefonsich unter:
0511 94 00 26 21

Wie genau funktioniert Microneedling als Anti-Aging Methode?
  • Mikro-Einstiche erhöhen die Neubildung von Elastin, Hyaluronsäure und dem für die Hautfestigkeit so wichtigen Kollagen.
  • Erhöht die Aufnahmefähigkeit der Haut für Anti-Aging-Wirkstoffe, die tief in das Gewebe der Haut eingeschleust werden um 90 %.
Wann werden Erfolge sichtbar?

Eine sichtbare Wirkung wird nach einigen Tagen bis Wochen entstehen. 
Auf optimale Ergebinsse können Sie sich nach 8 bis 12 Monaten ab der ersten Behandlung freuen.
Beim Needling handelt es sich nicht um einen kurzfristigen Lifting-Effekt. Es werden vielmehr natürliche Hautstraffungsprozesse mit Langzeitwirkung ausgelöst.

Wie oft soll die Behandlung wiederholt werden?

Um ein optimales Anti-Age-Ergebnis beim Micro-Needling zu erreichen, empfiehlt es sich (je nach Hautbild) ca. 4 – 6 Behandlungen mit einem Abstand von ca. 4 Wochen durchzuführen. Das erwünschte und langfristige Resultat wird nach einer Microneedling-Kur erreicht.
Es ist empfehlenswert im Anschluss 1 – 2 Auffrischungs-Behandlungen im Jahr einzuplanen, um das gewonnene Ergebnis zu erhalten bzw. noch zu verbessern.

Ist die Microneedling-Behandlung schmerzhaft?

NEIN. Die Haut wird davor betäubt, somit so gut wie schmerzfrei. Kunden sagen es fühle sich an wie ein Peeling.

Wie sieht die Haut nach der Microneedling-Behandlung aus?

Nach der Behandlung ist die Haut vorübergehend leicht gerötet. Diese Rötungen lassen schnell nach und sind in den meisten Fällen innerhalb von 1-2 Stunden spätestens aber am nächsten Tag abgeklungen. So entstehen kaum Ausfallzeiten und Sie können schnell Ihren gewohnten Aktivitäten nachgehen.

Wann darf eine Microneedling-Behandlung nicht durchgeführt werden?

Micro-Needling kann in folgenden Fällen nicht durchgeführt werden:

  • Tumorerkrankungen
  • Hautkrebs oder der Verdacht darauf
  • Chemo- oder Strahlentherapie
  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • akute Infekte oder Entzündungen
  • Neigung zu Keloiden
  • Köbner-Phänomen
  • verminderte Blutgerinnung
  • Einnahme von Kortison
  • Einnahme von licht-sensibilisierender Medikamente
  • Tattoos
  • Offene Hautstellen
  • Frische Operationsnarben

Vorteile einer Microneedling-Behandlung auf einen Blick:

  • Unkompliziert – Es ist keine Narkose, nicht mal eine Lokalanästhesie erforderlich. Nur lokale Betäubung (Emla)
  • Schnell – Sie können gleich nach dem Eingriff nach Hause, die Behandlungsdauer ist kurz.
  • Risikoarm – Im Vergleich zu herkömmlichen Anti-Aging-Eingriffen sind die Nebenwirkungen sehr gering bis kaum vorhanden.
  • Günstig – Sie zahlen viel weniger, als bei gewöhnlichen Straffungsmethoden.
  • Ungekünstelt – Ihr Aussehen und Ihre Mimik werden nicht verändert. Sie behalten Ihre natürliche Schönheit.
  • Natürlich – der Effekt entsteht durch die Regeneration Ihrer Haut. Sie produzieren mehr Collagen.
  • Hygienisch – sterile einmalverwendbare Aufsätze minimieren das Infektionsrisiko.
  • Langanhaltend – Der Stoffwechsel Ihrer Haut ist für mehrere Monate angekurbelt
Wofür wird BB-Glow eingesetzt?
  • Reduzierung von Augenringen, Pigment- und Altersflecken
  • Erreichung eines dauerhaften BB-Cream-Effektes – „No-Make-Up“-Look
  • Verbesserung von Hautrötungen / Couperose
  • Setzen von Konturierungen und Highlights
  • Straffung der Haut inkl. Glow-Effekt für Glanz und Ausstrahlung
  • Gezielte Aktivierung der eigenen Kollagenproduktion
Reicht eine Behandlung aus?

Das kommt ganz auf die persönlichen Ziele an. Für ein Event oder ein Feuchtigkeits-Boost-Up für zwischendurch kann nur eine Sitzung erfolgen.

Idealerweise sollte BB-Glow als Kur wahrgenommen werden, um einen Langzeiteffekt zu erzielen und diesen über einen längeren Zeitraum zu erhalten. Wie viele Behandlungen sind idealerweise nötig?
Bis die Effekte sichtbar werden, ist hier Geduld und eine regelmäßige Wiederholung wichtig. 

Wir empfehlen in der Regel zwischen 3-6 Behandlungen im 4 Wochen-Rhythmus – je nach individuellen Zielen, dem Behandlungserfolg und die Hauttypen!

Welche BB-Glow Farben bieten wir an?

Unsere Ampullen reichen von ganz hell bis ganz dunkel, sodass wir für jede Hautfarbe die richtige BB-Glow-Farbe parat haben. Weiterhin sind die Farben beliebig miteinander kombinierbar und enthalten natürliche Pflanzenextrakte – OHNE Parabene, Parfüm, Farbstoffe, Allergene oder Eisensulfat!
Mit welchen Marken arbeiten wir zusammen?
Wir setzen ausschließlich auf hochwertige Pigmente der Marke DM.Cell und Stayve Dermawhite aus Korea. Bei der Vor- und Nachbereitung arbeiten wir mit Facilitè  Cosmetics aus Deutschland.

Kann man BB-Glow auch im Sommer machen lassen?

Bei Personen, die sich nicht viel im Freien aufhalten und einer Arbeit in geschlossenen Räumen nachgehen, stellt die BB-Glow-Behandlung auch im Sommer kein Problem dar. Hier reicht es aus, morgens eine Sonnenschutzcreme mit SPF50 aufzutragen und die von uns mitgegebenen After-Care-Hinweise zu beachten – insbesondere für einen Zeitraum von 
1-2 Wochen nach der Behandlung.

Pin It on Pinterest

0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer